Wir bleiben dran

Viele Orga-Sachen sind im Moment durch Corona auf Eis gelegt. Doch es ist auch mal ganz schön, dass unsere Treffen – die momentan via Zoom stattfinden – oft nur wenige Tagesordnungspunkte aufweisen.

So haben wir Zeit, um unsere neuen Gruppenmitglieder in unsere Strukturen zu integrieren, und können uns gruppeninternen Prozessen und Fragen widmen.

Obwohl persönliche Treffen aktuell kaum möglich sind, freuen wir uns weiterhin über Menschen, die sich für das Nest interessieren und sich bei uns melden!

1 Antwort zu “Wir bleiben dran”

  1. Hallo Nestler*innen,
    ich hätte Interesse, mehr über Euch und dem Projekt zu erfahren – würdet Ihr mich bitte in Euren Verteiler aufnehmen, damit ich über die – hoffentlich bald wieder persönlichen – Termine informiert bin?
    Ich bin 64 Jahre, habe eine erw. Tochter, bin voll berufstätig und möchte in meiner Altersteilzeit ab nöchstem Frühjahr in einem lebendigen Projekt wohnen, lernen und arbeiten (Workshops im Bewegungsbereich, gärtnern u.m.).
    Viele Grüße
    Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.