Offene Treffen vorerst eingestellt

Unglaublich, wie viele Menschen uns in den letzten Wochen und Monaten kontaktiert haben, weil das Nest sie angesprochen hat!

Mit bisher 5 Treffen haben wir den Prozess gestartet, Menschen, die wir vorher noch nie gesehen haben und die auch uns nicht kannten, kennen zu lernen. Sehr schöne Begegnungen und erwärmende Nachmittage haben wir zusammen verbracht. Das Feedback, das wir von vielen Anwesenden bekommen haben, hat uns oft mehr als geschmeichelt. Und auch wir waren zum Teil sehr entzückt davon, was für spannende Menschen den Weg zu uns gefunden haben….

Trotzdem: Gar keine so leichte Sache, heraus zu finden, mit wem man langfristig zusammen wohnen, ja sogar leben möchte…

Aus diesem Grunde haben wir entschieden, vorerst mit denjenigen weiter zu gehen, die wir (und die uns) schon einmal beschnuppern konnten. Das bedeutet, dass wir neue Interessierte bis aus Weiteres nur auf eine Warteliste aufnehmen können. Wenn sich daran etwas ändert, publizieren wir das natürlich schleunigst. Danke für euer Verständnis!

1 Antwort zu “Offene Treffen vorerst eingestellt”

  1. Liebe Frau Kretschmar,
    Ich beschäftige mich erst seit sehr kurzer Zeit mit dem Thema „Alternativ Leben /Wohnen“. Zunächst halte ich Umschau im Internet nach alternativen Möglichkeiten mein Leben zu gestalten und weiß darüber wenig. Aber ich habe meine Vorstellungen.
    Nun tja, mich hat ihr Konzept auch angesprochen! Wenn es noch möglich wäre, möchte ich Sie bitten mich auf die Warteliste setzen. Das Leben bietet so viel Überraschungen. Vielleicht ergibt sich dieMöglichkeit und wir können und demnächst kennen lernen.
    Wenn Sie Fragen haben zu meiner Person, jederzeit können Sie mich fragen.
    Nun kurz zu mir:
    Ich heiße Galina Geis, 43 Jahre. Ich habe einen Sohn, bald wird er 16. Er wohnt aufgrund seiner geistigen Beeinträchtigung in einem Kinderdorf und kommt in regelmäßigen Abständen nach Hause. Ich arbeite vollzeit und wohne derzeit in Neu-Isenburg.
    Vielen Dank im Voraus
    Und herzliche Grüße
    Galina Geis
    PS: ich habe vor am 28.09 die Infobörse zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.