Das Nest auf der Frankfurter Info-Börse

Die Nest-Präsentation auf der 13. Frankfurter Info-Börse war ein Riesen-Erfolg! Von über 3000 Besuchern zeigten etliche ihre Begeisterung für unser Wohnprojekt: lang ist nun unsere Warteliste, und groß unsere Freude darüber!Auch die Frankfurter Rundschau ließ sich nicht nehmen, das Nest dabei etwas näher zu beleuchten: https://www.fr.de/…/wohnprojekte-foerdern-eine-gute-quartie…

Offene Treffen vorerst eingestellt

Unglaublich, wie viele Menschen uns in den letzten Wochen und Monaten kontaktiert haben, weil das Nest sie angesprochen hat! Mit bisher 5 Treffen haben wir den Prozess gestartet, Menschen, die wir vorher noch nie gesehen haben und die auch uns nicht kannten, kennen zu lernen. Sehr schöne Begegnungen und erwärmende Nachmittage haben wir zusammen verbracht….

Das Nest kennenlernen

Ab dem 25. August starten wir mit regelmäßigen, offenen Treffen, welche die Möglichkeit bieten das Nest und seine Mitglieder kennen zu lernen. Eingeladen sind alle Menschen, die daran interessiert sind im Nest zu leben, das Nest zu unterstützen, oder die aus anderen Gründen Lust auf Austausch mit uns haben.

Das Nest wächst

Etwa die Hälfte der zukünftigen Bewohner*innen des Nestes umfasst unsere Gruppe aktuell. Daher ist es nun, nachdem wir die Gewissheit haben im Hilgenfeld bauen zu können, Zeit dafür weitere Menschen ins Boot, äh ins Nest, zu holen. Wir freuen uns darauf die vielen Interessierten in den nächsten Wochen und Monaten besser kennen zu lernen, und…

Geschafft! Das Nest ist angenommen…

Nach intensiven Monaten der Arbeit an unserem Konzept für’s Nest gedeihen die ersten Früchte – bei den Auswahlgesprächen am 28. Juni vor einem Expertengremium der Stadt Frankfurt konnten wir überzeugen und haben als eine von 5 Initiativen den Zuschlag bekommen! Darüber sind wir natürlich hoch erfreut und sehen den nächsten Jahren der weiteren Planung und…

Das Nest ist im Netzwerk

Der Verein Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e.V. verbindet und unterstützt viele Projekte und Initiativen hier in der Gegend. Wir sind mit unserem Verein auch dem Netzwerk beigetreten und freuen uns auf gemeinsame Aktionen.

Architekt an Bord

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Martin Wilhelm (Dipl.-Ing. SMArchS (MIT) Architekt BDA AKH) und Aspasia Maheras (M.Arch (MIT) Architektin AKH), beide geschäftsführende Partner bei bb22. Die ersten Gespräche waren schon sehr inspirierend und bald werden die ersten Ergebnise hier auf der Seite vorgestellt.

Wie es anfing

Vielleicht sollten wir nicht von einem Anfang reden, denn den Grundstein hatte bereits lange vorher jeder für sich selbst gelegt. Wenn es also ein Zeitpunkt sein soll, dann war es die Info-Veranstaltung vom Netzwerk gemeinschaftliches Wohnen Frankfurt e.V. im Februar 2019. Dort hörten Marvin, Yvonne und ich zum ersten Mal von dem Konzeptverfahren. Unsere Begeisterung…