Hausbau

Das Grundstück, für welches wir im Konzeptverfahren ausgewählt wurden, liegt im östlichen Rand des geplanten Baugebietes „Im Hilgenfeld“. Dort befindet sich zur Zeit ein Acker. Für das gesamte Baugebiet wir kein einziger Baum gefällt werden.

Lage des Nestbaus im Hilgenfeld

Wir rechnen im Moment mit einem Grundstück von 846m², auf dem ein viergeschössiger Bau mit jeweils 325m² Bruttogrundfläche pro Geschoss entsteht. Die genaue Raumaufteilung steht noch nicht fest, aber wir schätzen, Platz für ca. 18 Erwachsene und 10 Kinder haben zu werden.

Für die Planung konnten wir das Architekturbüro BB22 gewinnen. In den nächsten Monaten werden die Details augearbeitet. Der Baubeginn ist für Herbst 2020 geplant.

Grobe Skizze des Erdgeschosses, erstellt von BB22

Die Zugänge sollen über Pagodengänge auf der Südwest-Seite erfolgen. Die oberen Stockwerke werden über einen Treppenturm mit integriertem Aufzug erreicht. Ganz oben ist ein Dachgarten und Flächen für Photovoltaik geplant. Der Keller soll genügend Fahrradstellplätze und eine kleine Werkstatt beherbergen.